Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel insgesamt 10 Fahrzeuge beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 14:04 Uhr

137 Einwurfklappen an Glascontainern wurden repariert und erneuert

Rostock (HRPS) • Glas ist einer der wenigen Werkstoffe, die zu 100 Prozent recycelbar sind und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz. Rostocker Einwohnerinnen und Einwohner beteiligen sich seit vielen Jahren sehr engagiert an Altglassammlungen. 2017 wurden insgesamt 3.446 Tonnen Altglas zusammengetragen. Alle rund 300 öffentlichen Standplätze sind in den vergangenen Jahren mit lärmarmen Altglascontainern ausgestattet worden. Die Behälter funktionieren auf einem sehr hohen Standard, sind bedienfreundlich und verursachen weniger Lärm.

Leider werden immer wieder Glascontainer durch Vandalismus beschädigt und dabei die lärmmindernden Einwurf-Manschetten zerstört. Viele Anwohnerinnen und Anwohner  beschweren sich über die Lärmbelästigung.

An 75 Stellplätzen hat die Veolia Umweltservice Nord GmbH in den vergangenen Wochen 137 neue Einwurfklappen an Glascontainern verbaut.
Die hohen Kosten muss die Firma tragen. Rostocks Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus appelliert erneut an das Verantwortungsbewusstsein der Einwohnerinnen und Einwohner, die Stellplätze sauber zu halten und die Container nicht zu beschädigen.


Um Ruhestörungen zu vermeiden, sind folgende Einwurfzeiten zu beachten: Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr und Samstag von 7 bis 13 Uhr.
Weitere Auskünfte im Amt für Umweltschutz unter Tel. 0381 381-7313.

Linktipp: www.rostock.de/umweltamt

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Di., 02.10.2018 - 13:20 Uhr | Seitenaufrufe: 27
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018