Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

Kriminalkommissariat Rostock klärt Einbruchsserie auf - Vier mutmaßliche Täter ermittelt

Rostock (PIHR) • Bohrhämmer und Bohrmaschinen, Laptops, Kamera- und Videotechnik, Golfschläger, Angelausrüstung, Fernsehgeräte und Unterhaltungselektronik - dort wo sonst Ermittlungsakten ihren Platz haben, wird derzeit sichergestelltes Diebesgut gelagert. Die Gegenstände stammen allesamt aus Wohnungs- und Kellereinbrüchen, die Ermittler des Kriminalkommissariats Rostock jetzt aufklären konnten.


Die Einbruchsserie begann im November 2017. Vor allem der Rostocker Nordwesten zwischen Evershagen und Warnemünde war davon betroffen. Mehr als 400 Kellereinbrüche und etliche Wohnungseinbrüche ordnen die Ermittler der Serie zu. Vier mutmaßliche Täter konnten bisher ermittelt werden, bei denen zu Wochenbeginn zeitgleich Hausdurchsuchungen stattgefunden haben. Die Ermittler fanden dabei so viel Diebesgut, dass es ganze Büros im Kriminalkommissariat füllt. Noch längst nicht alle aufgefundenen Gegenstände konnten den entsprechenden Ermittlungsverfahren zugeordnet werden.


Allein bei der Durchsuchung der Wohnung eines der Beteiligten wurden gestohlene Waren im Wert von mehr als 5000 Euro gefunden. Die 3-Zimmer-Wohnung wurde von dem Tatverdächtigen offensichtlich auch mehr als Lager denn als Wohnstätte genutzt. Gegen ihn wird wegen gewerbsmäßiger Hehlerei ermittelt. Nach bisherigem Erkenntnisstand haben die anderen drei Tatverdächtigen in unterschiedlicher Zusammensetzung gezielt die Einbrüche in Keller und Wohnungen begangen. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände wird auf mehr als 7.000 Euro geschätzt. Ein Teil davon wurde direkt weiterverkauft oder über Onlineplattformen angeboten und veräußert.


Auf die Spur kamen die Ermittler den mutmaßlichen Tätern u.a. durch Ergebnisse von Spurenauswertungen, intensive Zeugenbefragungen und vor allem durch die buchstäbliche akribische kriminalistische Puzzlearbeit.


Abgeschlossen sind die Ermittlungen aber noch nicht. Die Ermittler gehen davon aus, dass neben den bereits identifizierten Tatverdächtigen weitere Täter aktiv waren.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 28.09.2018 - 13:11 Uhr | Seitenaufrufe: 27
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018