Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Eine Wegeverbindung vom Wohngebiet an der Walter-Husemann-Straße in das Gewerbegebiet Goerdelerstraße wünschte sich der Ortsbeirat Reuterhagen seit Jahren...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 13:27 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Mit einem Messer und einem Feuerlöscher sind zwei junge Mädchen (13,14) gestern auf einen Ladendetektiv losgegangen, der sie beim Diebstahl erwischt hatte....
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 14:13 Uhr
Bunker und Parkplatz kommen im März unter den Hammer - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom Bunker bis zum Anglergrundstück - Außergewöhnliche Immobilien aus Rostock und Umgebung werden versteigert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 15:58 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (21. Februar 2019) um 15 Uhr ein. Die Vorles...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 16:26 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr

Situation der Grundschulpädagogik an der Universität Rostock

Bildungsministerium weist Äußerungen der Opposition zurück

Rostock (MBWK) • Das Bildungsministerium weist die Äußerungen der Opposition zur personellen und räumlichen Entwicklung der Grundschulpädagogik an der Universität Rostock entschieden zurück."Erstens hat das Bildungsministerium im Bildungsausschuss des Landtags nicht die Aussage getätigt, dass bei der Rostocker Grundschulpädagogik die Hütte brennt. Dies ist nicht unsere Wortwahl. Zweitens ist diese Aussage überzogen und wird der Sache überhaupt nicht gerecht", sagte Pressesprecher Henning Lipski. "Richtig ist, dass es bei der Rostocker Grundschulpädagogik Schwierigkeiten bei der Studienorganisation gibt, die gelöst werden müssen. Richtig ist auch, dass noch nicht klar ist, wie sich die Stellensituation nach Auslaufen des Hochschulpaktes 2020 darstellen wird. Dies kann auch noch gar nicht klar sein, weil Bund und Länder derzeit über die Nachfolge des Hochschulpaktes Gespräche führen und diese noch nicht abgeschlossen sind. Erläutert haben wir im Bildungsausschuss auch, dass die Rostocker Grundschulpädagogik noch in diesem Jahr als Institut verselbstständigt wird, was die Entscheidungswege verkürzt und die Organisation erleichtert. Außerdem ist der Umzug in die renovierte Jacobi-Passage vollzogen, so dass die Wege in der Stadt wesentlich kürzer geworden sind. Bildungsministerin Birgit Hesse hat angekündigt, dass sie sich mit den Rektoren der Universitäten über die Lehrerbildung austauschen will. Und dabei bleibt es auch", betonte Lipski.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 26.09.2018 - 17:30 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019