Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel insgesamt 10 Fahrzeuge beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 14:04 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Morgen (11. Dezember 2018) um 9.30 Uhr wird die Stadtwette des diesjährigen Klima-Aktionstages eingelöst. Zwei rotblühende Robinien werden in der Grünanl...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 16:55 Uhr

Situation der Grundschulpädagogik an der Universität Rostock

Bildungsministerium weist Äußerungen der Opposition zurück

Rostock (MBWK) • Das Bildungsministerium weist die Äußerungen der Opposition zur personellen und räumlichen Entwicklung der Grundschulpädagogik an der Universität Rostock entschieden zurück."Erstens hat das Bildungsministerium im Bildungsausschuss des Landtags nicht die Aussage getätigt, dass bei der Rostocker Grundschulpädagogik die Hütte brennt. Dies ist nicht unsere Wortwahl. Zweitens ist diese Aussage überzogen und wird der Sache überhaupt nicht gerecht", sagte Pressesprecher Henning Lipski. "Richtig ist, dass es bei der Rostocker Grundschulpädagogik Schwierigkeiten bei der Studienorganisation gibt, die gelöst werden müssen. Richtig ist auch, dass noch nicht klar ist, wie sich die Stellensituation nach Auslaufen des Hochschulpaktes 2020 darstellen wird. Dies kann auch noch gar nicht klar sein, weil Bund und Länder derzeit über die Nachfolge des Hochschulpaktes Gespräche führen und diese noch nicht abgeschlossen sind. Erläutert haben wir im Bildungsausschuss auch, dass die Rostocker Grundschulpädagogik noch in diesem Jahr als Institut verselbstständigt wird, was die Entscheidungswege verkürzt und die Organisation erleichtert. Außerdem ist der Umzug in die renovierte Jacobi-Passage vollzogen, so dass die Wege in der Stadt wesentlich kürzer geworden sind. Bildungsministerin Birgit Hesse hat angekündigt, dass sie sich mit den Rektoren der Universitäten über die Lehrerbildung austauschen will. Und dabei bleibt es auch", betonte Lipski.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 26.09.2018 - 17:30 Uhr | Seitenaufrufe: 16
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018