Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (MEIL) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock erhält vom Landesbauministerium Städtebaufördermittel in Höhe von rund 350.000 Euro für die Sanierung der Vög...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.02.2019 - 15:00 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Eine Wegeverbindung vom Wohngebiet an der Walter-Husemann-Straße in das Gewerbegebiet Goerdelerstraße wünschte sich der Ortsbeirat Reuterhagen seit Jahren...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 13:27 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Mit einem Messer und einem Feuerlöscher sind zwei junge Mädchen (13,14) gestern auf einen Ladendetektiv losgegangen, der sie beim Diebstahl erwischt hatte....
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 14:13 Uhr
Bunker und Parkplatz kommen im März unter den Hammer - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom Bunker bis zum Anglergrundstück - Außergewöhnliche Immobilien aus Rostock und Umgebung werden versteigert.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 15:58 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einer Vorlesezeit für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (21. Februar 2019) um 15 Uhr ein. Die Vorles...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.02.2019 - 16:26 Uhr
In Rostock wurde heute über die Zukunft des Flughafens Rostock-Laage beraten. Forderungen, das Land solle als Gesellschafter einsteigen, erteilte Verkehrsminister Pegel eine Absage.
Quelle: NDR.de | Mo., 18.02.2019 - 15:03 Uhr
Jugendliche holen Frau vom Rad und lassen sie liegen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Drei Jugendliche haben in der Parkstraße eine 28-Jährige vom Fahrrad geholt. Sie ließen die Frau bewusstlos zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 18.02.2019 - 14:12 Uhr

Drese: Alarmierendes Frauenbild in den elektronischen Medien

Rostocker Fachtagung zu Geschlechterdarstellungen in Film, Fernsehen, Videos und Games

Rostock (MAGS) • Im deutschen Film und Fernsehen haben Männer doppelt so oft Hauptrollen wie Frauen. Wenn Frauen vorkommen, dann hauptsächlich als junge Frau unter 30. Im Kinderprogramm ist nur eine von vier Hauptfiguren weiblich. Das sind Beispiele einer senderübergreifenden Studie, die die Geschlechterdarstellungen in deutschen TV- und Kinoproduktionen untersucht hat und die an der Universität Rostock erstellt worden ist.

Gleichstellungsministerin Stefanie Drese sieht diese Forschungsergebnisse mit Sorge. "Frauen sind in den Medien nicht nur unterrepräsentiert, sie spielen zudem eher untergeordnete zumeist traditionelle Rollen. Damit offenbart sich ein alarmierendes Frauenbild," sagte Drese heute auf der Fachtagung "Gender on Screen" an der Universität Rostock. In Videos oder Computerspielen sei die klischeehafte Darstellung des Mannes als Retter und der Frau als Gerettete noch verbreiteter.

Die Kooperationsveranstaltung zu Geschlechterdarstellungen in Film, Fernsehen, Videos und Games wurde vom Sozialministerium, der Universität Rostock, der Rostocker Gleichstellungsbeauftragten und vom Frauenbildungsnetz MV organisiert. 

"Die Medien haben einen großen Einfluss auf die Sozialisation und Identitätsbildung gerade für junge Menschen. Die Bilder, die transportiert werden, beeinflussen, was als erstrebenswert und möglich angesehen wird. Deshalb müssen wir die Erkenntnisse der Studie ernst nehmen, Aufklärungsarbeit betreiben und weitere Ideen entwickeln, wie alte Denkmuster überwunden werden können", so Drese.

Die Medienstudie wurde im Auftrag der MaLisa Stiftung, eine Initiative der Schauspielerin Maria Furtwängler, durch das Institut für Medienforschung an der Universität Rostock durchgeführt. Auf dem Fachtag werden die Ergebnisse dieser Studie vorgestellt und diskutiert.

Medienstudie der Universität Rostock:

https://www.uni-rostock.de/Medienstudie.pdf

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Do., 20.09.2018 - 11:30 Uhr | Seitenaufrufe: 21
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019