Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

Grüner Stadtrundgang in der Stoltera "Natur in der Stadt - Begegnungen im Schutzgebiet"

Rostock-Diedrichshagen (HRPS) • Die anlässlich des 800. Stadtjubiläums durchgeführten grünen Stadtrundgänge finden mit der Thematik  "Natur in der Stadt - Begegnungen im Schutzgebiet" ihren Abschluss.

Das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege als untere Naturschutzbehörde der Hanse- und Universitätsstadt Rostock lädt herzlich alle interessierten Einwohnerinenn und Einwohner sowie Gäste zu einem Rundgang durch das Naturschutzgebiet "Stoltera" am 27. September 2018 mit Beginn um 17 Uhr ein. Treffpunkt ist der Parkplatz Wilhelmshöhe in Rostock-Diedrichshagen.
Das Naturschutzgebiet "Stoltera" mit seinen Küsten-, Gewässer- und Waldbiotopen ist Bestandteil des europäischen Schutzgebietes "Stoltera bei Rostock" sowie des Landschaftsschutzgebietes "Diedrichshäger Land" und ist das älteste Schutzgebiet Rostocks.

Neben den vor Ort erläuterten Schutzgebietszielen und
-problemstellungen, wie Fragen des Lebensraum- und Artenschutzes  undder Waldbewirtschaftung des Stoltera-Waldes, sowie interessanten Einblicken in die Geologie und Entstehungsgeschichte des Steilküstengebietes soll das direkte Naturerlebnis mit dazu sachkundigen Erläuterungen im Vordergrund stehen.

Der kostenfreie Rundgang  wird etwa zwei Stunden dauern. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Do., 20.09.2018 - 10:45 Uhr | Seitenaufrufe: 15
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018