Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

Pegel gratuliert Rostock zur Auszeichnung für Engagement im Klimaschutz

Rostock/Schwerin (MEIL) • Die Universitäts- und Hansestadt Rostock erhielt heute vom Bundesumweltministerium eine Auszeichnung für ihr vorbildliches Engagement im Klimaschutz. Dazu gratuliert Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel herzlich. 

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert mit der "Masterplan-Richtlinie" Kommunen, die bis 2050 ihre Treibhausgasemissionen um 95 Prozent gegenüber 1990 senken und ihren Energieverbrauch im gleichen Zeitraum halbieren wollen. Im Rahmen der Konferenz "Masterplankommunen: Vorbilder für den Klimaschutz" wurden heute insgesamt 19 Kommunen bundesweit mit einer Plakette als Spitzenreiter im Klimaschutz ausgezeichnet. 

"Rostock setzt sich seit Jahren kontinuierlich für den Klimaschutz ein. Mit einem gut ausgebauten Fernwärmenetz, dem ausgedehnten Straßenbahnnetz und dem in weiten Teilen sanierten Wohnungsbestand sind bereits gute Voraussetzungen für das Ziel der Stadt geschaffen, bis 2050 klimaneutral zu agieren. Mit vielfältigen Maßnahmen und öffentlichkeitswirksamen Aktionen wie dem Klimaaktionstag, der zuletzt am vergangenen Sonntag begangen wurde, sowie dem jährlichen Energiesparwettbewerb der Rostocker Schulen macht die Stadt erfolgreich auf das ambitionierte Vorhaben aufmerksam und motiviert die Einwohner zum Mitmachen", sagt Christian Pegel.

"Für die Umsetzung der Klimaschutzziele brauchen wir die Unterstützung und das Engagement unserer Kommunen. Dabei geht Rostock mit gutem Beispiel voran."

Weitere Informationen

https://www.klimaschutz.de/masterplan-kommunen

 

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Mi., 19.09.2018 - 15:30 Uhr | Seitenaufrufe: 17
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018