Erste Testanlage mit dynamischer Lichtlösung am Kringelgraben in Betrieb / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am kommenden Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13:47 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Bürgerfest zum Mitmachen Wenn sich in Rostock in diesem Jahr die Gründung des Stadtrechts zum 801. Mal jährt, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner dieser Stadt zusammen - am 24. Juni 2019 wird der Stadtgeburtstag gefeiert. Das Projektbüro Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 lädt in der Innenstadt zu...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 13:30 Uhr
RSAG_neue Busse für den Fahrdienst_12062019_Kloock.jpg
Rostock (RSAG) - Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 % aller...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) - In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze. So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock (HRPS) - Seniorensicherheitsberater beraten ehrenamtlich und kostenfrei Seniorengruppen in Rostock, informiert der Kommunale Präventionsrat. Das Projekt "Seniorensicherheitsberater M-V" war als Kooperation von Landeskriminalamt, Landesseniorenbeirat und Landespräventionsrat 2014 eingeführt und in der Hanse- und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:49 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat zum Abschluss der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde auf die Herausforderungen der Branche aufmerksam gemacht. "Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant weiter. Das ist kein Selbstläufer. Die Branche ist ein...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr

Erste Testanlage mit dynamischer Lichtlösung am Kringelgraben in Betrieb

Rostock (HRPS) • Die Straßen- und Wegebeleuchtung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock umfasst  rund 22.000 Straßenleuchten, die jährlich etwa 9,2 Gigawatt Strom verbrauchen, teilt das Amt für Verkehrsanlagen mit. Dies entspricht etwa der Hälfte des Gesamtstromverbrauchs der Stadtverwaltung ohne Eigenbetriebe. Die Stromkosten für die Beleuchtung betragen rund zwei Millionen Euro. Zur Senkung des Energieverbrauchs sucht die Stadtverwaltung innerhalb des EU-Projektes "Dynamic Light" nach neuen Lösungen.

Als Partner des Projekts hat Rostock jetzt die erste Testanlage zur dynamischen Beleuchtungssteuerung am Parkweg "Kringelgraben" in Betrieb genommen. Sie wurde von den Stadtwerken Rostock im Auftrag des Amtes für Verkehrsanlagen errichtet Die fünf neu installierten Leuchten lassen sich automatisch dimmen, solange kein oder nur wenig Licht benötigt wird. Erfassen die Sensoren Fußgängerinnen und Fußgänger oder Radfahrerinnen und Radfahrer, wird die Intensität der Beleuchtung gezielt für einen bestimmten Abschnitt angepasst.
Ergänzend zu der klassischen Detektionsfunktion, wird die Anwendbarkeit eines weiteren Sensors zur Klassifizierung der Verkehrsteilnehmer untersucht, sodass die Beleuchtung dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden kann. Durch den Einsatz einer drahtlosen Netzwerkverbindung können die Daten der verbundenen Leuchten zusammengefasst und aus der Ferne über eine Web-Anwendung konfiguriert, gesteuert und kontrolliert werden.

In den kommenden Wochen werden die Möglichkeiten der dynamischen Beleuchtungssteuerung am Kringelgraben untersucht, die Funktionsweise der Sensorik überprüft sowie die Anwendbarkeit einer vernetzten Beleuchtungssteuerung getestet.
"Dynamic Light" ist ein EU gefördertes Forschungsprojekt zur Erarbeitung der Grundlagen für eine bessere Qualität und Steuerbarkeit dynamischer Lichtlösungen. Das Projekt wird für verschiedene öffentliche Beleuchtungssituationen, die für europäische Gemeinden typisch sind, Möglichkeiten zur Dynamisierung entwickeln und diese in Pilotanlagen in der Praxis testen. Ziel der von der Klimaschutzleitstelle initiierten, koordinierten und in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrsanlagen durchgeführten Beteiligung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock am EU-Projekt "Dynamic Light" ist neben der Installation einer weiteren Pilotanlage ein umfassendes Konzept für die Straßenbeleuchtung. Ziel ist, die Beleuchtungsqualität zu verbessern und dabei Lichtverschmutzung und Energieverbrauch zu verringern.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Mi., 19.09.2018 - 14:19 Uhr | Seitenaufrufe: 20
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019