Gewaltpräventionsprojekt "Fair miteinander – gewaltfrei lernen!" des Kommunalen Präventionsrates im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017 ausgezeichnet / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) - Am kommenden Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden...
Quelle: HRO-News.de | Di., 13:47 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Bürgerfest zum Mitmachen Wenn sich in Rostock in diesem Jahr die Gründung des Stadtrechts zum 801. Mal jährt, kommen die Einwohnerinnen und Einwohner dieser Stadt zusammen - am 24. Juni 2019 wird der Stadtgeburtstag gefeiert. Das Projektbüro Stadt- und Universitätsjubiläum 2018/2019 lädt in der Innenstadt zu...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 13:30 Uhr
RSAG_neue Busse für den Fahrdienst_12062019_Kloock.jpg
Rostock (RSAG) - Die Busflotte der Rostocker Straßenbahn AG wird noch moderner und umweltfreundlicher: Sechs neue Dieselbusse der Marke Mercedes Benz Citaro mit verbrauchsgünstigen und emissionsarmen Motoren der Euro-VI-Norm nimmt die RSAG in diesen Tagen in Betrieb, um ältere Fahrzeuge planmäßig zu ersetzen. Rund 92 % aller...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 16:01 Uhr
Rostock (HRPS) - In der maritimen Sammlung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die vom Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum betreut wird, schlummern Schätze. So lagen in der "Bildersammlung" unter anderem 14 Seidenbilder aus China und Japan, die zwischen 1890 und 1930 von deutschen Seeleuten als Mitbringsel mit nach Hause...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock (HRPS) - Seniorensicherheitsberater beraten ehrenamtlich und kostenfrei Seniorengruppen in Rostock, informiert der Kommunale Präventionsrat. Das Projekt "Seniorensicherheitsberater M-V" war als Kooperation von Landeskriminalamt, Landesseniorenbeirat und Landespräventionsrat 2014 eingeführt und in der Hanse- und...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 07:49 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat zum Abschluss der Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft in Rostock-Warnemünde auf die Herausforderungen der Branche aufmerksam gemacht. "Die Gesundheitswirtschaft wächst rasant weiter. Das ist kein Selbstläufer. Die Branche ist ein...
Quelle: HRO-News.de | Do., 09:30 Uhr
Rostock (HRPS) - Am Sonntag, 16. Juni 2019, sind erneut über 173.000 Rostockerinnen und Rostocker zu den Wahlurnen gerufen. Da während der Oberbürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 keine Kandidatin und kein Kandidat über die Hälfte der abgegebenen Stimmen auf sich vereinen konnte, ist eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 10:22 Uhr

Gewaltpräventionsprojekt "Fair miteinander – gewaltfrei lernen!" des Kommunalen Präventionsrates im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017 ausgezeichnet

Rostock (HRPS) • Das Rostocker Gewaltpräventionsprojekt "Fair miteinander – gewaltfrei lernen!" gehört zu den Preisträgern im Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" 2017, der vom "Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)" ausgerufen wurde.
Die Ehrung wurde am heutigen Tag an Vertreterinnen und Vertreter des Kommunalen Präventionsrates der Hanse- und Universitätsstadt Rostock übergeben. In der öffentlichen Preisverleihung begrüßte die Hamburger Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Dr. Melanie Leonhard, in der Hamburger Patriotischen Gesellschaft die Gäste. Die Auszeichnung der Preisträgerinnen und Preisträger sowie die Würdigung des vorbildlichen Engagements wurden durch Mitglieder des Beirates des BfDT vorgenommen.

Die Gewaltpräventionstage unter dem Motto "Fair miteinander – gewaltfrei lernen!"  werden seit dem Jahr 2015 in Form eines World-Cafés in Rostock angeboten und haben bisher jährlich 500 Rostocker Schülerinnen und Schüler erreichen können. Angesprochen werden Jugendliche der Klassenstufen 8 und 9 aus Schulen im Stadtgebiet Rostock, die sich an den Gesprächstischen mit Vertreterinnen und Vertretern der Landespolizei, der Bundespolizei, den Ämtern der Stadtverwaltung und der Bildungsträger etc. über Gewalterfahrungen und
-erlebnisse austauschen sowie Handlungsansätze kennenlernen können.Ziele sind u.a. die Auseinandersetzung und Sensibilisierung zum Thema Gewalt in der Schule und das Kennenlernen von Beratungsstellen im Stadtgebiet. Es werden durch die Tischgestalter Fragestellungen formuliert, die für die Jugendlichen im (Schul-)Alltag von Bedeutung sind.

Senator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski beglückwünschte die Rostocker Projektverantwortlichen und sprach seinen Dank für die geleistete Arbeit aus: "Konflikte gewaltfrei zu lösen, ist kein Selbstläufer und keine Selbstverständlichkeit. Wie Streitigkeiten fair zu vermeiden sind, das muss am besten in jungen Jahren erlernt und erfahren werden. Dass unser Rostocker Präventionsrat hier so vorbildlich aktiv ist, leistet einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zum friedlichen Miteinander in unserer Stadt. Herzlichen Glückwunsch!"

Insgesamt wurden für das Jahr 2017 bundesweit 77 verschiedene Projekte als Preisträger ausgewählt. Auf der regionalen Preisverleihung für Norddeutschland wurden heute acht Initiativen aus Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern, darunter auch das Rostocker Projekt, als Preisträger geehrt. Die Preise sind mit 1.000  bis 5.000 Euro dotiert und honorieren vorbildliche und nachahmenswerte zivilgesellschaftliche Projekte im Bereich der Demokratieförderung.

Am 23. Mai 2000 gründeten die Bundesministerien des Innern und der Justiz das "Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt". Seit dem Jahr 2011 ist die Geschäftsstelle des Bündnisses für Demokratie und Toleranz Teil der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mo., 17.09.2018 - 16:33 Uhr | Seitenaufrufe: 19
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019