Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Polizei schnappt Internetbetrüger - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein 31-jähriger mutmaßlicher Internetbetrüger hat mehrere Tausend Euro ergaunert - mit der gleichen Masche.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 11:57 Uhr

Rudolf Mazač "Jazz Bridge": 800 Jahre Rostock meets 15 Jahre Jazzclub

Rostock

Rostock (HRPS) • Unter der künstlerischen Leitung von Rudolf Mazač spielt am Freitag, 14. September 2018, in der Halle 207 ein einzigartiges Ensemble aus der Kentonmania Big Band und dem Expat Philharmonic Orchestra zusammen für Weltoffenheit und Toleranz die "Jazz Bridge".
Der Initiator Rudolf Mazač ist klassisch ausgebildeter Hornist, welcher weltweit in vielen Orchestern als Solist spielte und 2004 anlässlich des Beitritts der Tschechoslowakei zur Europäischen Union die erste "Jazz Bridge" Prag - München ins Leben rief. Sechzehn Jahre später wird die Brücke nun von Rostock in die Welt geschlagen und verbindet damit nicht nur Jazz mit sinfonischer Musik, sondern auch die 60 Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt.

Die Kentonmania Big Band aus Prag ist eine mit 31 Musikerinnen und Musikern sowie zwei Solisten phänomenal besetzte Großformation, die von der unvergleichlichen Musik des großen Stan Kenton als Begründer des sogenannten Third Stream inspiriert wurde. Die durch acht Waldhörner, Saxophone und Gesang erweiterte Besetzung ist weltweit einmalig. So entsteht ein ganz besonderer, der zusätzlich von Musikern des Expat Philharmonic Orchestra flankiert und damit zu einem fulminanten Erlebnis wird.

Das Expat Philharmonic Orchestra (EPO) ist ein ursprünglich auf Initiative syrischer in Rostock lebender Musiker gegründetes Orchester, das mittlerweile Musiker aus verschiedenen Ländern im gemeinsamen Musizieren vereint. Am 29. Januar 2016 trat das EPO in der Rostocker Nikolaikirche zum ersten Mal ins Rampenlicht. Die Musikerinnen und Musiker des EPO streben an, ihren Traum von Toleranz durch ihre Projekte mit anderen Musikern aus aller Welt zu teilen.

Gespielt wird für eine Big Band außergewöhnliche Bandbreite an Musikstücken, sie reichen von Jazzklassikern über Filmmusik bis hin zu Hits der Popmusik: Von "Take Five" bis "Rapsody in Blue", von "Mission Impossible" bis "We are the World".
Die "Jazz Bridge", die es sich zur Aufgabe gemacht hat, musikalische und reale Brücken zu schlagen, gastiert im sechzehnten Jahr ihres Bestehens im Rahmen der Feierlichkeiten des Doppeljubiläums der Hanse- und Universitätsstadt und dem fünfzehnjährigem Bestehen des Jazzclubs Rostocks in der Hanse- und Universitätsstadt.

Das Konzert am 14. September 2018 beginnt um 19 Uhr. Karten zu Preisen zwischen 11,50 und 19,50 Euro sind an der Vorverkaufskasse des Volkstheaters Rostock, an den üblichen Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter der Adresse www.volkstheater-rostock.de zu erhalten.

Christiane Zenkert



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 07.09.2018 - 07:02 Uhr | Seitenaufrufe: 19
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019