Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Die Grünanlagen im geplanten Wohngebiet sollen für alle Rostocker frei zugänglich sein. Etwa ein Drittel der Gesamtfläche wird nicht bebaut.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 18:40 Uhr

Ministerin Drese würdigt soziales Engagement des Rostocker Vereins „Charisma“

Verlässliche Hilfe seit über 25 Jahren für Bürgerinnen und Bürger in schwierigen Lebenslagen

Rostock-Schmarl (MAGS) • Am heutigen Mittwoch (29. August 2018) besuchte Sozialministerin Drese den "Tag der offenen Tür" des Vereins "Charisma" in Rostock-Schmarl. Dieser kümmert sich etwa um obdachlose Frauen, Familien in Geldnot, Flüchtlinge, junge Eltern oder Kinder mit Schulproblemen. "Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die Menschen in dieser Stadt da "- unabhängig von der Herkunft, vom Alter, von der Hautfarbe", erklärte Drese in ihrem Grußwort.

Als anerkannte Einrichtung der Weiterbildung und als ein Träger der Eltern- und Familienbildung unterstützt "Charisma" Rostocker Eltern in ihrer Erziehungs- und Bildungsarbeit. Im Rahmen des Projektes "Küstenbabys Willkommen" versucht der Verein auch die Eltern von Neugeborenen zu erreichen, die von sich aus keinen Zugang zu Unterstützungsangeboten finden.

Drese: "Charisma ist ein wichtiger Akteur im präventiven Kinderschutz. Mit seinen Hilfsangeboten unterstützt der Verein junge Familien in der sensiblen Phase rund um die Geburt niederschwellig und ganz praktisch. Zudem fungiert er als regionaler Ansprechpartner im Bereich Familie und ist damit ein wichtiges Mitglied im Netzwerk der Frühen Hilfen."

Der Verein ist darüber hinaus in vielen weiteren sozialen Tätigkeitsfeldern aktiv. So bietet er Betreutes Wohnen für wohnungslose Frauen sowie ambulante Betreuung im Individualwohnraum an, betreibt das Sozialkaufhaus "Schmarler Lichtblick" und organisiert das Projekt "Lotse in die Zukunft" für junge Leute vor ihrem Berufsstart.

"Die Arbeit der engagierten Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern, die als "Lotse zum Beruf" Jugendliche an Rostocker Schulen beim Übergang von der Schule zur Berufswelt unterstützen, hat enorme Bedeutung. Sie helfen jungen Menschen, ihre Chancen für einen gelungenen Start ins Berufsleben zu erhöhen und unterstützen damit Jugendliche in einer der wichtigsten Phasen ihres Lebens", sagte Ministerin Drese heute in Rostock.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 29.08.2018 - 14:30 Uhr | Seitenaufrufe: 20
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018