Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Am Sonnabend, 22. September 2018, sind für die Rostocker Innenstadt mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet. Darüber informiert das Stadtamt. Um Ordn...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.09.2018 - 11:17 Uhr
Rostock-Evershagen (PIHR) • Am 17.09.2018 kam es gegen 16:20 Uhr im Bereich der Straßenkreuzung Thomas-Morus-Straße und Bertolt-Brecht-Straße im Rostocker Stadtteil Evershagen zu ein...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.09.2018 - 20:45 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Oberärztin Dr. Stephanie Reiter hat sich der Komplementärmedizin verschrieben, denn Patienten mit besonders schwierigen und langwierigen Erkrankungen wie e...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.09.2018 - 10:42 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 16.09.2018 gegen 23:51 Uhr brachen Täter zwei Kassenautomaten des Parkhauses in der Straße "Zum Zollamt" in Rostock-Warnemünde auf.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.09.2018 - 02:11 Uhr
Rostock (MAGS) • Sozialministerin Stefanie Drese sieht in der kostenfreien Pflegeausbildung, der flächendeckenden Einführung von Tarifverträgen und der besseren Unterstüt...
Quelle: HRO-News.de | Di., 18.09.2018 - 10:30 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Stadtarchiv ist im 800. Jubiläumsjahr der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Gastgeber des 88. Deutschen Archivtages.
Quelle: HRO-News.de | Di., 18.09.2018 - 11:43 Uhr
Rostock (HRPS) • Vor zehn Jahren hat das Pflege-Familien-Zentrum der Caritas in Rostock (PFZ) die Betreuung von Pflegekindern und –familien in Rostock übernommen. Aus dies...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.09.2018 - 16:50 Uhr

Vermeintliche Hilfeleistung gerät außer Kontrolle

Rostock-Lütten Klein (BPHR) • Bereits am vergangenen Freitag, den 24.08.2018 kam es gegen 17:30 Uhr am Haltepunkt Lütten-Klein zu einem Vorkommnis bei dem eine der Beteiligten kurzfristig das Bewusstsein verlor.


Die Bundespolizisten wurden wegen einer körperlichen Auseinandersetzung zum Haltepunkt Lütten-Klein gerufen. Hier wurden sie von einem Mann in Empfang genommen, welcher auf eine Frau aufmerksam machte, die kurz zuvor in einer Auseinandersetzung mit zwei Mädchen verwickelt war. Diese soll zuvor von zwei Mädchen aus einer Gruppe Jugendlicher beleidigt und geschlagen worden sein. Hierbei soll sie auch einen Faustschlag ins Gesicht bekommen haben. Der Zeuge erzählte weiterhin, dass die Frau daraufhin "durchdrehte" und es mit einem der Mädchen zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen ist. Daraufhin wollte dieser die beiden Streitenden trennen, indem er die Frau auf dem Boden fixierte. Auf Befragung der Frau zum Sachverhalt, gab sie an, von dem Mann bei dieser Aktion gewürgt worden zu sein, dass sie hierbei kurzfristig das Bewusstsein verlor und zu Boden ging. Die Inanspruchnahme einer ärztlichen Versorgung wurde von ihr mehrfach abgelehnt. Durch weitere Zeugen konnte der Sachverhalt bestätigt werden. Zudem konnte das an der Auseinandersetzung beteiligte Mädchen ausfindig gemacht werden.


Die Frau und der Mann wiesen bei einer durchgeführten Atemalkoholkontrolle einen erheblichen Alkoholkonsum auf. Es konnten Messwerte von 2,15 und 1,66 Promille ermittelt werden.


Durch die Bundespolizisten wurden die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung bzw. der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.

Frank Schmoll



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 27.08.2018 - 13:11 Uhr | Seitenaufrufe: 26
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018