Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Dierkow (HRPS) • Am 25. Februar 2018 jährt sich der Mord an Mehmet Turgut zum 15. Mal.
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:57 Uhr
Rechte Initiative will trotzdem in Groß Klein auflaufen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Trotz Verbot will die Initiative "Vereint für Rostock" Freitag demonstrieren. Es soll einen neuen Anmelder geben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 09:15 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am 1. März 2019 wird das neue Domizil der Stadtteilbibliothek Reutershagen in der Ernst-Thälmann-Straße 27 um 9.30 Uhr feierlich durch Rostocks Senator f...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.02.2019 - 06:58 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Ab heute (Freitag, 22. Februar 2019) können sich Patienten, Familienangehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher im Klinik...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.02.2019 - 16:01 Uhr
Polizei setzt Pfefferspray ein - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Initiative ?Vereint für Stralsund? trifft mit 100 Demonstranten auf 200 Gegner.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 23.02.2019 - 05:26 Uhr
Verdacht der islamistischen Gefährdung - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Kontrolle eines polnischen Transporters ruft das LKA auf den Plan.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 19:26 Uhr
Anwohner wollen Neubau vor der Haustür stoppen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In Toitenwinkel ist ein Streit um den Bau von Mehrfamilienhäusern entbrannt. Anwohner fühlen sich übergangen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.02.2019 - 05:13 Uhr

Wertvolle Zeugnisse der Rostocker Medizin- und Sozialgeschichte - Schenkung an das Kulturhistorische Museum

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Dr. Johannes Theodor Ludwig Schröder gehörte in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu den verdienstvollsten Medizinern in Rostock. Drei Jahrzehnte stand er der "Städtischen Irren- Heil- und Bewahr-Anstalt" im St. Katharinen-Kloster als Leiter vor und machte sich hier langjährig vor allem in der Pflege und Behandlung von seinerzeit als "gemütskrank" beschriebenen Patienten einen Namen.

Als kürzlich überraschend ein umfangreiches Konvolut aus dem Nachlass Dr. Schröders in einem Auktionshaus auftauchte, ermöglichte es die großzügige finanzielle Unterstützung der Fielmann AG, diesen Bestand für das Kulturhistorische Museum Rostock zu erwerben. Die ca. 1.000 Originaldokumente belegen eindrucksvoll den beruflichen Werdegang dieses Rostocker Mediziners und sind darüber hinaus überaus seltene und wertvolle Zeugnisse der Medizin- und Sozialgeschichte der Stadt.

Diese bedeutende Schenkung wird am  Mittwoch (22. August 2018) um 11 Uhr im Kulturhistorischen Museum Rostock erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mo., 20.08.2018 - 11:23 Uhr | Seitenaufrufe: 10
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019