Innenminister hat Doppelhaushalt 2018/2019 der Hanse- und Universitätsstadt Rostock genehmigt / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Innenminister hat Doppelhaushalt 2018/2019 der Hanse- und Universitätsstadt Rostock genehmigt

Rostock/Schwerin (PIHR) • Das Ministerium für Inneres und Europa hat den Doppelhaushalt 2018/2019 der Hanse- und Universitätsstadt Rostock genehmigt. Damit kann die größte Stadt des Landes in Kürze im Haushaltsplan veranschlagte Zuweisungen an Vereine bewilligen und auszahlen, aber auch den Startschuss für neu geplante Investitionen geben.


Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird nach 17 Jahren mit Haushaltsdefiziten voraussichtlich Ende 2018/Anfang 2019 mit finanzieller Unterstützung des Landes den vollständigen Haushaltsausgleich erreichen. Aufgrund dieser deutlich verbesserten Haushaltslage konnte das Ministerium vollständige Genehmigungen erteilen. Diese umfassen nunmehr auch Investitionen, die sich die Stadt vor wenigen Jahren noch nicht leisten konnte, wie zum Beispiel die umfängliche Sanierung des Matrosendenkmals am Rostocker Stadthafen oder die Neugestaltung des Werftbeckens in Warnemünde.


Innenminister Lorenz Caffier lobt die Hanse- und Universitätsstadt Rostock für ihre positive finanzielle Entwicklung. "Das Beispiel Rostock kann viele Kommunen mit Haushaltsdefiziten motivieren, ihre Haushaltskonsolidierung weiter zu forcieren, es zeigt, dass es zu schaffen ist", so Caffier und weiter: "Mit Blick auf die großen Pläne der Stadt wie z.B. die BUGA 2025 mit der Umgestaltung des Stadthafens, den Theaterneubau oder den Neubau von Eis- und Schwimmhalle, appelliere ich allerdings auch an die Rostocker, den Haushaltsausgleich künftig nicht wieder zu gefährden."

Marion Schlender



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 09.08.2018 - 14:33 Uhr | Seitenaufrufe: 18
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018