Brandstiftung in Diedrichshagen - Trotz hoher Waldbrandgefahr grillen Unbekannte in einem Waldstück / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Brandstiftung in Diedrichshagen - Trotz hoher Waldbrandgefahr grillen Unbekannte in einem Waldstück

Rostock-Diedrichshagen (PIHR) • Von Tag zu Tag steigt die Waldbrandgefahr, aber das hat bislang unbekannte Täter nicht abhalten können, in einem Waldstück in der Nähe des Parkplatzes Wilhelmshöhe zu grillen. Wie der vorliegende Fall zeigt, reicht schon ein Funken aus, um ein Feuer in den Wäldern zu entfachen.


Ein Urlauber hatte das Feuer am Sonntag gegen 20:15 Uhr im Unterholz des Küstenwaldes bemerkt und informierte umgehend die Feuerwehr. Noch rechtzeitig konnten die Kollegen der Feuerwache 2 sowie der freiwilligen Feuerwehr Warnemünde den Brand löschen und so eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Brand durch zwei abgestellte Einweggrills ausgelöst wurde. Auf diesen hatten die Täter sogar die gegrillten Steaks zurückgelassen. Der Kriminaldauerdienst konnte Spuren sichern, welche nun ausgewertet werden müssen.


Das Kriminalkommissariat Rostock hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung sowie dem Herbeiführen einer Brandgefahr übernommen.


In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe! Möglicherweise haben Zeugen in den Abendstunden des 29.07.2018 im Bereich des Waldweges zwischen Wilhelmshöhe und dem Biergarten "Fuchsbar" Beobachtungen gemacht, die für die Aufklärung des Falls von Bedeutung sein könnten.


Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Aufgrund der weiterhin hohen Waldbrandgefahr appelliert die Rostocker Polizei an alle Rostocker und Urlauber der Hanse- und Universitätsstadt, die folgenden gebotenen Vorsichtsmaßnahmen unbedingt einzuhalten:


   - Im und am Wald (Mindestabstand 50m) darf kein Feuer entzündet
     werden!
   - Rauchen Sie nicht im Wald und in der Feldflur!
   - Werfen Sie keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto!
   - Das Befahren von nichtöffentlichen Waldwegen und das Parken von
     Fahrzeugen auf Waldwegen und trockenen Wiesen sind zu
     unterlassen.
(Quelle und weitere Infos: https://www.wald-mv.de/Forstbehoerde/Waldbrandschutz/)

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 30.07.2018 - 14:14 Uhr | Seitenaufrufe: 28
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018