Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Südstadt (SKMV) • Am Vorabend des 3. Russlandtages hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in der Kunsthalle Rostock gemeinsam mit dem Gouverneur des Leningrader Gebie...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 17:00 Uhr
Rostock (PIHR) • Nachdem am gestrigen Tage der Aufbruch von vier Fahrzeugen angezeigt wurde, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Betroffen sind gleich drei Transporter einer...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Zu einem Aktionstag "Rostock schmeckt und summt" lädt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege am Freitag (19. Oktober 2018) von 12 bis 17...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:47 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Zu einem Bilderbuchkino für Kinder lädt die Stadtteilbibliothek Lütten Klein in der Warnowallee 30 am Donnerstag (18. Oktober 2018) um 15 Uhr ein. Die Vor...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 11:43 Uhr
Rostock vor nächstem Demo-Gipfel - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
AfD rechnet mit 1000 Teilnehmern bei Kundgebung ?Für unser Land und unsere Kinder? auf Neuem Markt. Viel Gegenprotest angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 16.10.2018 - 05:01 Uhr
Am Strand des Ostseebades Kühlungsborn (Landkreis Rostock) liegt ein Stein am Strand, der gleichmäßige Löcher aufweist. Der ehemalige Kreisbodendenkmalpfleger Volker Häußler erklärt den Fund.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 17.10.2018 - 18:10 Uhr
Bahn beginnt Umbauprojekt Bahnhof Warnemünde - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Vom 22. Oktober an bis zum 21. November fahren zwischen Warnemünde und Marienehe Busse als Ersatz für die S-Bahn.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 17.10.2018 - 16:43 Uhr

Körperliche Auseinandersetzung in Rostock-Schmarl

Rostock-Schmarl (PIHR) • Am 27.07.2018 gegen 22:10 Uhr kam es vor dem Imbiss im Rostocker Kolumbusring zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Vorausgegangen war eine gegenseitige verbale Konfrontation, in deren Zuge Glasflaschen und Stühle wechselseitig geworfen wurden. Anschließend flüchtete die eine Personengruppe und kehrte aber nochmals zurück. Ein männlicher Tatverdächtiger, augenscheinlich südosteuropäischer Herkunft, führte dabei eine Kette mit sich und schlug mit dieser in Richtung der anderen noch Anwesenden, ohne jedoch eine Person zu treffen.


An den polizeilichen Fahndungsmaßnahmen beteiligten sich mehrere
Streifenwagen sowie der Polizeihubschrauber. Täterbezogene
Feststellungen wurden nicht getroffen. Die Polizei hat ein
Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des schweren
Landfriedensbruches sowie der versuchten gefährlichen
Körperverletzung eingeleitet.

Personen, die Hinweise zu der Tat oder Tätern geben können, wenden
sich bitte an den Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer
0381-4916-1616, die Internetwache der Polizei MV unter
www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle.

Martin Ahrens



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 28.07.2018 - 03:13 Uhr | Seitenaufrufe: 33
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018