Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (RSAG) • Am Montag, 25. März 2019, ist aufgrund der angemeldeten Demonstrationen in
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:34 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am 21.03.2019 gegen 18:00 Uhr kam es am Goetheplatz in Rostock zu einem Streit zwischen einer Frau (25) und einem Mann (27). Aus dem Streit entwickelte sich ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 05:25 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock führt gemeinsam mit dem Warnow- Wasser- und Abwasserverband (WWAV) und der Nordwasser GmbH ab Montag (25. März 20...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:09 Uhr
Polizei fahndet nach maskierten Männern - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Duo bedroht Verkäuferin im Kolumbusring und entkommt mit Bargeld sowie Zigaretten. Zeugen gesucht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 15:12 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Ab Montag, 25. März 2019, 08:00 Uhr, wird der Bahnsteig B am Steintor für
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 16:02 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Wegen Sachbeschädigung wird gegen einen 45-jährigen Mann ermittelt, der gestern Nachmittag in der Straßenbahn auf Scheiben, Sitze und den Fahrkartenentwer...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 11:39 Uhr
Rostock (BPHR) • In den frühen Morgenstunden des 20. März 2019 zwischen 04:38 Uhr und 04:48 Uhr besprühten unbekannte(r) Täter eine S-Bahn am Haltepunkt Marienehe. Angebr...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.03.2019 - 09:05 Uhr

Bedrohung in KITA in Rostock

Rostock-Schmarl (PIHR) • Die Polizei der Hansestadt ermittelt wegen des Verdachtes der Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz im Stadtteil Schmarl.


Nach dem aktuellen Ermittlungsstand überstieg die 36-jährige
Tatverdächtige am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr einen Zaun und
gelangte so unerlaubt auf das Gelände einer Kindertagesstätte im
Rostocker Stadtteil Schmarl. Sie wurde durch das aufmerksame Personal
bemerkt, angesprochen und aufgefordert, das Gelände der Einrichtung
zu verlassen. Dabei bedrohte die Tatverdächtige verbal die anwesenden
Betreuerinnen und auch die Kinder auf dem Gelände. In der Hand der
Tatverdächtigen konnte eine der Mitarbeiterinnen der KITA einen
pistolenähnlichen Gegenstand beobachten.
Im Rahmen der Fahndungsmaßnahme nach der 36-Jährigen führte ein Hinweis zur Feststellung deren Aufenthaltes. Die Frau konnte in ihrer Wohnung in Tatortnähe angetroffen und in Gewahrsam genommen werden. Sie war alkoholisiert und wurde aufgrund ihres auffälligen Gesundheitszustandes in medizinische Betreuung übergeben.


In der Wohnung der Tatverdächtigen wurde eine Gasdruckwaffe fest- und
sichergestellt. Die Auswertung zur Schussfähigkeit dieser Waffe steht
noch aus. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zum
Sachverhalt dauern an.

M. Funk



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 20.07.2018 - 22:45 Uhr | Seitenaufrufe: 38
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019