Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Tausende Teilnehmer ziehen durch den Stadtteil - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um 16 Uhr beginnt das Demogeschehen. Um 18 Uhr will sich die AfD in Bewegung setzen. Parallel läuft die Gegenseite auf.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 16:01 Uhr
Klicken Sie hier, um alle Bilder von der Demonstration der AfD in der Rostocker KTV am Mittwochabend zu sehen!
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 12.12.2018 - 17:40 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Ehemaliges 5D-Kino wird zum Restaurant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für Filmfreunde ist der letzte Vorhang des 5D-Kinos gefallen. Das Kino ist zu, die Flächen sind für - das Restaurant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
200 AfD-Anhänger treffen auf 3200 Gegendemonstranten - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Konfliktpotenzial war groß, die Ausschreitungen gering. Die Demo der AfD und die Gegenproteste verlaufen friedlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 13.12.2018 - 05:15 Uhr

Aktion "Rostock singt" am Sonntag - Gemeinschaftsfoto mit allen Rostockern am Gehlsdorfer Ufer

Rostock-Gehlsdorf (HRPS) • Am Sonntag (15. Juli 2018) ist anlässlich der Stadtjubiläumsaktion "Rostock singt" ein großes Gruppenfoto vor der Rostocker Stadtkulisse geplant, teilt das Projektbüro Doppeljubiläum mit. Bereits ab 10 Uhr sind alle Rostockerinnen und Rostocker aufgerufen, sich am Gehlsdorfer Ufer/Wellenweg auf der Grünfläche am Fährberg am alten Fährhaus einzufinden. Bier, Brause und Würstchen werden kostenfrei angeboten, solange der Vorrat reicht.

Das Foto wird später in Großformat öffentlich präsentiert werden, um die Verbundenheit der Rostocker mit ihrer Heimatstadt beeindruckend darzustellen. "Je mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich versammeln, umso grandioser wird das Fotomotiv vor der heimischen Stadtkulisse ausfallen. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung", unterstreicht Franziska Nagorny, Leiterin des Projektbüros Doppeljubiläum.

Gemeinsam bringen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor dem Foto der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein Ständchen. Gesungen wird "Wo de Ostseewellen trecken an den Strand" und "Ick weit einen Eickbom. Texte dazu werden vor Ort ausgeteilt. Darüber hinaus tritt die Gruppe "Spill" auf.

Es wird empfohlen mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Gruppenfoto zum Gehlsdorfer Ufer zu kommen. Im Anschluss wandern alle in Begleitung des Blasorchesters zur Holzhalbinsel an das Ludewigbecken, wo sich das Shantychortreffen und eine "Klingende Zeitreise durch die Geschichte der Hanse- und Universitätsstadt" anschließen. Die Hanse- und Universitätsstadt dankt der Freiwilligen Feuerwehr Gehlsdorf, der Rostocker Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH und der HANSEATISCHEN BRAUEREI ROSTOCK GmbH für ihre Unterstützung.

Linktipp: www.rostock800600.de/rostock-singt/

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Fr., 13.07.2018 - 15:29 Uhr | Seitenaufrufe: 41
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018