Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Zwei jugendliche Täter versuchten am Sonntag gegen 21:00 Uhr an einem Imbisswagen im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen vom geschädigten Inhaber Bargeld zu e...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 01:25 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Sonntag kam es gegen 19:45 Uhr zu einem Zwischenfall mit einer Softairwaffe im Rostocker Stadtteil Dierkow. Hierdurch kam es zu kurzzeitigen Einschränkun...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 03:22 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Unter dem Motto "VERLÄSSLICH, RICHTIG, ECHT - Demokratie braucht Archive!" findet vom 25. bis 28. September 2018 in der StadtHalle Rostock der 88. Deutsche ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 12:04 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Am 8. Oktober 2018 nimmt die Diplom-Geographin Simone Ackermann in einem Vortrag Interessierte mit auf eine Bilderreise quer durch Zentralnorwegen. Von urige...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 14:20 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock beteiligt sich mit Unterstützung der Industrie-und Handelskammer zu Rostock an der bundesweiten Studie "Vitale Inn...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 11:42 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Am Sonntag, 30. September 2018, findet im Sprungbecken des Hallenschwimmbades "Neptun" in der Zeit von 8 bis 12 Uhr ein Prüfungswettkampf im Wasserspringen ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 25.09.2018 - 11:18 Uhr
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Wie bereits bekannt gegeben, schließt die Stadtteilbibliothek Warnemünde in der Kurhausstr. 17 wegen Renovierungsarbeiten bis zum 3. Dezember 2018. Letzter...
Quelle: HRO-News.de | Di., 25.09.2018 - 15:15 Uhr

Explosion auf einem Balkon in Rostock

Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 02.07.2018 um ca. 23:15 Uhr kam es in der Heinrich-Tessenow-Straße 14 in Rostock zu einer Explosion auf einem Balkon.


Auf dem gefliesten Balkon der Wohnung eines 35-jährigen Rostockers explodierte ein präparierter pyrotechnischer Gegenstand (sogenannter "Polenböller"). Durch die Druckwelle und umherfliegende Fliesen- und Glassplitter wurden die Fensterscheiben zur Wohnung zerstört und der tatverdächtige Wohnungsinhaber schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt. Zwei Männer brachten ihn zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Der Sachschaden kann derzeit nicht näher beziffert werden. Unbeteiligte Dritte wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt.


Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und Spuren gesichert.

Mattes Pienkoß



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 03.07.2018 - 03:48 Uhr | Seitenaufrufe: 22
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018