Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Der Kinderspielplatz "Wirbelwind" auf der Arankawiese im Arankapark wird seit 16. Juli 2018 saniert, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landscha...
Quelle: HRO-News.de | Di., 17.07.2018 - 15:26 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am 18.07.2018, gegen 02:00 Uhr, ging über Notruf der Bürgerhinweis zu einem Einbruch in einem Imbiss in der Rostocker KTV ein. Durch die sofort eingesetzte...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 18.07.2018 - 04:13 Uhr
Rostock (HRPS) • Im vergangenen Jahr war die Stadtverwaltung im Rahmen eines Jubiläumsprojektes auf der Suche nach in Vergessenheit geratenem Filmmaterial über Rostock aus ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 17.07.2018 - 14:21 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu zwei Vorlesezeiten lädt die Stadtbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 jetzt ein. Am 18. Juli 2018 um 16 Uhr liest der Vorlesepate Ralf-Peter Schrieve...
Quelle: HRO-News.de | Di., 17.07.2018 - 10:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Die umfassende Sanierung der Petribrücke durch die Hanse- und Universitätsstadt
Quelle: HRO-News.de | Mi., 18.07.2018 - 15:38 Uhr
Rostock-Wiethagen (HRPS) • Zur traditionellen monatlichen Führung zum Thema RuheForst lädt das Stadtforstamt Rostock am Sonnabend (21. Juli 2018) ein. Interessenten können sich bei ...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 18.07.2018 - 13:51 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Für die nun sechsköpfige Familie aus Krakow am See gab es am 7. Juli 2018 die frohe Nachricht: Anton, Elena und Jakob erblickten zusammen das Licht der Wel...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 18.07.2018 - 14:48 Uhr

Ladendiebe gestellt - Strafe erfolgte sofort

Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Freitag beobachtete gegen 14:00 Uhr ein Mitarbeiter eines örtlichen Wach- und Sicherheitsdienstes Diebstahlshandlungen in einem Bekleidungsgeschäft im Rostocker Stadtteil Stadtmitte und informierte umgehend die Polizei.


Die sofort eingesetzten Polizisten konnten noch in der Kröpeliner Straße zwei Täter im Alter von 30 und 33 Jahren und wenig später auch einen 58-jährigen Tatverdächtigen in seinem Fahrzeug stellen. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten die beiden erstgenannten Tatverdächtigen im Kaufhaus hochwertige Bekleidung und verstauten das Diebesgut in hierfür präparierte Taschen. Anschließend verließen die tatverdächtigen Männer ohne Bezahlung der Ware das Geschäft. Hierdurch entstand der geschädigten Firma ein Schaden in vierstelliger Höhe.


Alle drei Täter polnischer Herkunft wurden noch am Tatort vorläufig festgenommen. Die Rostocker Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen wegen des Verdachts des Bandendiebstahls aufgenommen. Unter Hinzuziehung eines Dolmetschers erfolgte noch am Freitag die Vernehmung der drei tatverdächtigen Männer. Am Sonnabend, dem 30.06.2018, wurden alle drei Täter einem Richter vorgeführt. Sowohl der 30-Jährige als auch der 33-jährige Täter sitzen nun bis zur Hauptverhandlung in Untersuchungshaft. Der 58-jährige Täter wurde nach der richterlichen Vorführung entlassen.

Dörte Andersson



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 30.06.2018 - 19:45 Uhr | Seitenaufrufe: 12
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018