Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MLUV) • "Ein sehr schwieriges Jahr für die Landwirtschaft geht zu Ende. Die wirtschaftliche Situation ist in vielen Unternehmen äußerst angespannt. Die lange Troc...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:00 Uhr
Rostock (JMMV) • "Mit der feierlichen Übergabe der Urkunden zur zweiten juristischen Staatsprüfung knüpfen wir an die sehr guten Ergebnisse der vergangenen Referendariatsd...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 14:30 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Das Hallenschwimmbad "Neptun" bietet auch rund um die Feiertage öffentliches Schwimmen als Freizeitvergnügen an, teilt das Amt für Schule und Sport mit. ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:43 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Wirtschaftsminister Harry Glawe hat sich am Montag in Rostock-Warnemünde über aktuelle Vorhaben auf der Neptun Werft informiert. "Die Neptun Werft hat sich...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Seit der ersten Ausgabe des Statistischen Jahrbuches im Jahr 1992 ist diese Veröffentlichungsreihe ein Standardwerk der Kommunalen Statistikstelle der Hanse...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 10:30 Uhr
Rostock (PIHR) • Nach dem Brand in einer Pizzeria ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 13:41 Uhr
Rostock (PIHR) • Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurden in den Stadtteilen Dierkow und Toitenwinkel 86 Briefkästen aufgebrochen oder beschädigt.
Quelle: HRO-News.de | Mo., 17.12.2018 - 15:06 Uhr

Gefährliche Körperverletzung in Rostock

Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 24.06.2018 kurz nach Mitternacht kam es in der Turkuer Straße in Rostock zu einer gefährlichen Körperverletzung.


Der 52-jährige Geschädigte befand sich mit seiner Frau und Bekannten nach einem Gaststättenbesuch anlässlich des WM-Spiels Deutschland gegen Schweden auf dem Weg in Richtung der gastronomischen Einrichtung "0815" in der Turkuer Straße. Dabei rief er unter anderem auch "Deutschland, Deutschland", um seiner Freude über den 2:1 Sieg Ausdruck zu verleihen.


Ihnen kamen dann die beiden alkoholisierten Tatverdächtigen (18 und 22 Jahre) entgegen und äußerten: "Scheiß Deutschland!". Dies führte wiederum zu einer Gegenrede des Geschädigten. Mitten in der verbalen Entgegnung schlug dann einer der Tatverdächtigen plötzlich und unerwartet mit einer kurzen Stange gegen den Kopf des Geschädigten, wodurch dieser verletzt wurde. Die Tatverdächtigen konnten durch Dritte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.


Ein Ermittlungsverfahren gegen den 18- und 22-Jährigen wurde eingeleitet.

Mattes Pienkoß



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | So., 24.06.2018 - 07:39 Uhr | Seitenaufrufe: 31
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018