Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (RSAG) • Am Montag, 25. März 2019, ist aufgrund der angemeldeten Demonstrationen in
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:34 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am 21.03.2019 gegen 18:00 Uhr kam es am Goetheplatz in Rostock zu einem Streit zwischen einer Frau (25) und einem Mann (27). Aus dem Streit entwickelte sich ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 05:25 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock führt gemeinsam mit dem Warnow- Wasser- und Abwasserverband (WWAV) und der Nordwasser GmbH ab Montag (25. März 20...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 15:09 Uhr
Polizei fahndet nach maskierten Männern - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Duo bedroht Verkäuferin im Kolumbusring und entkommt mit Bargeld sowie Zigaretten. Zeugen gesucht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 21.03.2019 - 15:12 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Ab Montag, 25. März 2019, 08:00 Uhr, wird der Bahnsteig B am Steintor für
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 16:02 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Wegen Sachbeschädigung wird gegen einen 45-jährigen Mann ermittelt, der gestern Nachmittag in der Straßenbahn auf Scheiben, Sitze und den Fahrkartenentwer...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 22.03.2019 - 11:39 Uhr
Rostock (BPHR) • In den frühen Morgenstunden des 20. März 2019 zwischen 04:38 Uhr und 04:48 Uhr besprühten unbekannte(r) Täter eine S-Bahn am Haltepunkt Marienehe. Angebr...
Quelle: HRO-News.de | Do., 21.03.2019 - 09:05 Uhr

Polizei ermittelt nach Flug einer Drohne

Rostock (PIHR) • Am Mittwoch hörte eine Polizeibeamtin in der Liegenschaft des Polizeizentrums Waldeck Rotationsgeräusche und erblickte wenig später das Aufsteigen eines schwach beleuchteten Fluggerätes. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ließ eine unbekannte Person eine Drohne aufsteigen.


Sofort eingesetzte Polizisten konnten den Steuerer der Drohne jedoch nicht mehr feststellen. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen die Drohnenverordnung aufgenommen. Solche Fluggeräte dürfen nicht an Liegenschaften der Polizei gestartet werden. Wegen der Nähe zum Airport Rostock-Laage und der schwer abzuschätzenden Flughöhe wird zudem auch der Anfangsverdacht eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr geprüft.

Torsten Sprotte



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 20.06.2018 - 04:45 Uhr | Seitenaufrufe: 32
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019