Autodieb in Warnemünde auf frischer Tat gestellt / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

Autodieb in Warnemünde auf frischer Tat gestellt

Rostock-Warnemünde (PIHR) • Nicht schlecht staunte ein 49-Jähriger, als er beim nächtlichen Gassi gehen einen Fremden in seinem Auto vorfand.


Der Rostocker war gegen 23:40 Uhr noch mit seinem Hund unterwegs, als er plötzlich blinkende Lichter an seinem in der Nähe abgestellten Ford bemerkte. Sofort ging er zum Fahrzeug, um nach dem Rechten zu schauen und sah im Pkw eine unbekannte Person sitzen. Er öffnete die Autotür, sprach den vermeintlichen Autodieb an und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Diese wurde bereits von einem weiteren Zeugen informiert, der beobachtet hatte, wie der Mann sich an mehreren Fahrzeugen zu schaffen machte.


Der 21-jährige Tatverdächtige erklärte Beamten, er wollte eigentlich mit dem Ford nach Hause fahren. Seinen Rucksack und den Klapphocker hatte der Rostocker schon auf dem Beifahrersitz verstaut.


Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,20 Promille. Das Kriminalkommissariat Rostock hat nun die Ermittlungen übernommen.

Dörte Lembke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 30.05.2018 - 13:56 Uhr | Seitenaufrufe: 34
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018