Erneut großes Finderglück in Rostock: 38-Jähriger fischt gestohlenes Kranich-Kunstwerk aus Teich im Fischerdorf Evershagen / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
Anklageverlesung im Prozess um Automatensprengungen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Mit der Verlesung der Anklage hat am Montag vor dem Rostocker Landgericht der Prozess gegen acht junge Männer begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem eine Serie von Automatensprengungen vor. Sie sollen zwischen Ende November 2017 und...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 20.08.2018 - 12:15 Uhr
30-Jähriger wird festgesetzt und dem Notarzt übergeben
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr

Erneut großes Finderglück in Rostock: 38-Jähriger fischt gestohlenes Kranich-Kunstwerk aus Teich im Fischerdorf Evershagen

Rostock-Evershagen (PIHR) • Nach dem Fund einer gestohlenen Flamingo-Statue vor einer Woche in einem Teich im Rostocker Stadtteil Evershagen hat der Entdecker am heutigen Samstagabend nun den zweiten Teil der Plastik gefunden - den Kranich. Nach eigenen Angaben brach der 38-Jährige, ausgestattet mit einer Wathose, einem Fischhaken und Handschuhen, angetrieben vom ersten Fund nun erneut auf. In der Nähe eines Schwimmstegs suchte der Mann akribisch den Grund des Teiches im Fischerdorf ab. Nachdem er zunächst ein Moped, zwei Fahrräder, einen Poller und ein Schild vom Teichgrund holte, ging ihm dann der gesuchte dicke Fisch, oder besser der Kranich, an den Haken. Unter größter Mühe holte der 38-Jährige die etwa 60 bis 70 Kilogramm schwere Statue ans Ufer. Die daraufhin verständigte Polizei nahm am Fundort die ersten Ermittlungen auf. Der verständigte Abschleppdienst staunte ebenfalls nicht schlecht über den Fund. Die Bronzefigur wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Das eigentliche Kunstwerk "Flamingo und Kranich" wurde vom Bildhauer Gustav-Martin Hoffmann erschaffen und 1976 im früheren Fischerdorf Evershagen aufgestellt. Im Jahr 2010 stahlen es Unbekannte. Die Kriminalpolizei wird nun die weiteren Ermittlungen in diesem ungewöhnlichen Fall aufnehmen. Fest steht, dass das einst getrennte Paar "Flamingo und Kranich" nun wieder zusammengefunden hat.

Sophie Pawelke, Stefan Baudler



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 05.05.2018 - 21:02 Uhr | Seitenaufrufe: 32
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018