Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock (PIHR) • Ein 55-Jähriger, der in mehreren Rostocker Gaststätten die Zeche geprellt hat, wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Gegen den aus Tschechien s...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 14:56 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Zu einer Filmvorführung "Wer rettet wen?- Die Krise als Geschäftsmodell auf Kosten von Demokratie und sozialer Sicherheit" sind alle Interessenten am 2. Ap...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:36 Uhr
Rostock-Stadtmitte (RSAG) • Die Rostocker Straßenbahn AG unterhält mit insgesamt rund 36 Kilometern ein sehr
Quelle: HRO-News.de | Mi., 20.03.2019 - 16:34 Uhr
Planungen für den Moscheebau ruhen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Andrang ist groß beim Ortsbeirat Hansaviertel. Der Vorsitzende versucht, zu beruhigen und verkündet Planungsstopp.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 20.03.2019 - 05:02 Uhr
Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Die Stadtbibliothek Rostock lädt am Donnerstag, 21. März 2019, um 15 Uhr zu einer Vorlesezeit in die Stadtteilbibliothek Lütten Klein, Warnowallee 30, ein...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 10:07 Uhr

Nach Messerattacke in Rostock: 29-jähriger Tatverdächtiger in Haft

Rostock (PIHR) • Nach umfangreichen Ermittlungen und dank Hinweisen aus der
Bevölkerung konnten die zwei Tatverdächtigen der Messerattacke vom
Sonnabend nun namentlich bekannt gemacht werden. Bei ihnen handelt es
sich um einen Palästinenser (29 Jahre) und einen Algerier (28 Jahre).

Der 29-jährige Haupttäter wurde am heutigen Tag dem Amtsgericht
Rostock vorgeführt. Durch den zuständigen Haftrichter wurde ein
Haftbefehl erlassen, der Beschuldigte befindet sich bereits in der
JVA Waldeck. Zu dem zweiten Tatverdächtigen (28 Jahre) bestehen nach
derzeitigem Stand der Ermittlungen keine Voraussetzungen für den
Erlass eines Haftbefehls.

In der Nacht zu Sonnabend kam es im Rostocker Kolumbusring zu einer
körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der
ein 23 Jahre alter Rostocker schwere Verletzungen erlitt. Noch in der
Nacht gab es umfangreiche Fahndungsmaßnahmen zu zwei flüchtigen
Tätern, auch durch Einsatz des Polizeihubschraubers und mehrerer
Spezialhunde. Auch ein Zeugenaufruf wurde durch die Polizei
veröffentlicht.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock bedankt sich für die Hinweise
aus der Bevölkerung. Weitere Informationen erteilt die
Staatsanwaltschaft Rostock.

Sophie Pawelke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 24.04.2018 - 17:23 Uhr | Seitenaufrufe: 33
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2019