Angelboot kentert beim Heringsangeln auf der Unterwarnow im Bereich Schmarl / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

Angelboot kentert beim Heringsangeln auf der Unterwarnow im Bereich Schmarl

Rostock-Schmarl (PIHR) • Am 21.04.2018 gegen 07:00 Uhr kenterte ein mit zwei Personen besetztes Angelboot auf der Unterwarnow im Bereich Schmarl. Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und der Berufsfeuerwehr eilten zur Unfallstelle. Noch während der Anfahrt der Einsatzkräfte wurden die Personen durch einen ortsansässigen Fischer und weitere Sportbootführer gerettet und an Land gebracht. Ein bereits eingetroffener RTW übernahm die Erstversorgung. Anschließend wurden die Verunfallten, eine 58jährige Frau und ein 57jähriger Mann aus dem Bereich Teterow, mit Unterkühlung ins Klinikum eingeliefert. Das gekenterte Motorboot wurde mit Außenbordmotor und dazugehörigem Tank zum nächsten Anleger verbracht und dort gesichert. Zu einem Austritt von Betriebsstoffen ist es augenscheinlich nicht gekommen. Ersten Hinweisen zur Folge führte vermutlich eine durch Eigenbewegung der männlichen Person verursachte zu starke Krängung (Schräglage) des Fahrzeugs zum Kentern.

Robert Stahlberg



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Sa., 21.04.2018 - 14:32 Uhr | Seitenaufrufe: 61
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018