Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am Sonntag belästige ein 38-jähriger Täter in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Passanten. Überdies erhob der tatverdächtige Mann den recht...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 00:04 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Hospizes am Klinikum Südstadt Rostock steht der neue Sinnesgarten sterbenden Menschen und ihren Angehörigen zur V...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 15:32 Uhr
Rostock (HRPS) • Zu einem Aktionstag "Rostock schmeckt und summt" lädt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege am Freitag (19. Oktober 2018) von 12 bis 17...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:47 Uhr
Rostock-Südstadt (SKMV) • Am Vorabend des 3. Russlandtages hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute in der Kunsthalle Rostock gemeinsam mit dem Gouverneur des Leningrader Gebie...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 17:00 Uhr
Rostock (PIHR) • Nachdem am gestrigen Tage der Aufbruch von vier Fahrzeugen angezeigt wurde, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Betroffen sind gleich drei Transporter einer...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16.10.2018 - 13:00 Uhr
Rostock (PIHR) • Nach einem Abend beim Rostocker Oktoberfest gerieten gleich mehrere Fahrzeugführer in der Nacht zum Sonntag zwischen 23:00 Uhr und 01:00 Uhr in Polizeikontr...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15.10.2018 - 15:41 Uhr
Grund sind ungeklärte Verhältnisse bei den Erschließungsstraßen im Rostocker Ortsteil Toitenwinkel Dorf. Seit Jahren zieht sich der Fall nun schon hin. Ob es noch eine Lösung gibt?
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 15.10.2018 - 05:49 Uhr
Initiative übergibt die Noten der Jubiläumskantate an die Norddeutsche Philharmonie - Foto: Hansestadt Rostock
Initiative übergibt die Noten der Jubiläumskantate an die Norddeutsche Philharmonie - Foto: Hansestadt Rostock

Initiative übergibt die Noten der Jubiläumskantate an die Norddeutsche Philharmonie

Rostock (HRPS) • Rostocker Musiker haben es vorgemacht: Marteria hat seiner Heimatstadt ein musikalisches Denkmal mit "Mein Rostock" gesetzt, die Band ESCO hat die Jubiläumshymne "Mehr als nur gewöhnlich" zum Stadtgeburtstag komponiert. Jetzt zieht die Klassik nach. Auf Initiative der Pro arte Künstlerakademie und dem norwegischen Dirigenten Jon Bara Johansen, der Rostock seit langem verbunden ist, wurde eine feierliche Jubiläumskantate zum 800. Geburtstag in Auftrag gegeben. Die Komposition des Werkes hat der renommierte, langjährige Präsident des Deutschen Komponistenverbands Karl Heinz Wahren übernommen. Pünktlich zur ersten Orchesterprobe hat heute der Vorsitzende der Künstlerakademie Dr. Bernd Melzer die fertiggestellte Partitur an die Norddeutsche Philharmonie und den Chor des Volkstheaters Rostock übergeben.

Bereits vor anderthalb Jahren entstand die Idee, die Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit einem orchestralen Werk zu ehren. Im Mittelpunkt der Kantate steht die Weltoffenheit der Stadt über die letzten Jahrhunderte. Als Solist wurde der bekannte Sänger und Schauspieler Folke Paulsen gewonnen, welcher auch die Texte verfasst hat.

Die Stadtverwaltung und das Volkstheater Rostock haben das Projekt maßgeblich unterstützt. Neben finanziellen Zuwendungen aus dem Projektbüro Doppeljubiläum probt und spielt die Norddeutsche Philharmonie das Stück als Geschenk an ihre Heimatstadt ohne Honorar. Am 21. Juni 2018 wird die Jubiläumskantate um 20 Uhr zur feierlichen Eröffnung des Internationalen Hansetags im Stadthafen auf der Hauptbühne uraufgeführt.

Linktipp: www.rostock800600.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mi., 18.04.2018 - 14:48 Uhr | Seitenaufrufe: 25
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018