WARNMELDUNG - Falscher Polizist in Rostock und Bad Doberan unterwegs / News / HRO-News.de
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

WARNMELDUNG - Falscher Polizist in Rostock und Bad Doberan unterwegs

Rostock (PIHR) • Das Polizeipräsidium Rostock warnt aktuell vor einem Mann, der sich
als Polizist ausgibt und es dabei auf Wertgestände und Bargeld
abgesehen hat. Derzeit sind drei Fälle im Bereich der Hansestadt
Rostock und in Bad Doberan bekannt.

Der unbekannte Mann versucht, sich mit einem gefälschten
Dienstausweis Zutritt zu Wohnungen älterer Menschen zu verschaffen
und erkundigt sich unter anderem nach Bargeld und Schmuck im
Haushalt.  

Zeugen haben den Mann wie folgt beschrieben:
- zw. 1,80 und 1,90 Meter groß
- sehr gepflegtes Äußeres
- kurze schwarze Haare
- schlanke Figur
- trägt eine dunkle Hose sowie eine dunkelblaue Jacke

Es ist nicht auszuschließen, dass es im Laufe des Tages zu weiteren
Betrugsversuchen kommt.

Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Rufen Sie
beim geringsten Zweifel die Polizei unter 110 an. Machen Sie keine
Auskünfte über Wertgestände in der Wohnung.
Wichtig: Lassen Sie den Besucher währenddessen vor der geschlossenen
Tür warten.
Informieren und warnen Sie auch ältere Familienangehörige.

Sophie Pawelke



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mo., 12.02.2018 - 13:09 Uhr | Seitenaufrufe: 50
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018