Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Zwei jugendliche Täter versuchten am Sonntag gegen 21:00 Uhr an einem Imbisswagen im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen vom geschädigten Inhaber Bargeld zu e...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 01:25 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am Sonntag kam es gegen 19:45 Uhr zu einem Zwischenfall mit einer Softairwaffe im Rostocker Stadtteil Dierkow. Hierdurch kam es zu kurzzeitigen Einschränkun...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 03:22 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Unter dem Motto "VERLÄSSLICH, RICHTIG, ECHT - Demokratie braucht Archive!" findet vom 25. bis 28. September 2018 in der StadtHalle Rostock der 88. Deutsche ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 12:04 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Am 8. Oktober 2018 nimmt die Diplom-Geographin Simone Ackermann in einem Vortrag Interessierte mit auf eine Bilderreise quer durch Zentralnorwegen. Von urige...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 14:20 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock beteiligt sich mit Unterstützung der Industrie-und Handelskammer zu Rostock an der bundesweiten Studie "Vitale Inn...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 24.09.2018 - 11:42 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Am Sonntag, 30. September 2018, findet im Sprungbecken des Hallenschwimmbades "Neptun" in der Zeit von 8 bis 12 Uhr ein Prüfungswettkampf im Wasserspringen ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 25.09.2018 - 11:18 Uhr
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Wie bereits bekannt gegeben, schließt die Stadtteilbibliothek Warnemünde in der Kurhausstr. 17 wegen Renovierungsarbeiten bis zum 3. Dezember 2018. Letzter...
Quelle: HRO-News.de | Di., 25.09.2018 - 15:15 Uhr

Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche via Facebook

Rostock (PIHR) • In den Abendstunden des 13.01.2018 nahm eine attraktive Dame aus Toulon/Frankreich via Facebook Kontakt mit einem 59-jährigen Herrn auf. Nachdem sie sein Vertrauen erlangte, verleitete sie ihn, sich zu entkleiden und von seinem nackten Körper ein Video für sie aufzunehmen. Sie bot an, das gleiche auch für ihn zu tun. Der Geschädigte fühlte sich unwohl, schaltete aber dennoch seine Handykamera an. Nach nur wenigen Minuten erhielt das Opfer jedoch mehrere Nachrichten mit der Aufforderung sofort 2000 Euro zu überweisen. Bei Nichtbezahlung würden die Nacktbilder und das Video online gestellt. Der Geschädigte blockte sofort den Kontakt und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.

Dörte Andersson



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | So., 14.01.2018 - 03:05 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.hro-news.de - Copyright 2018